Kein Jahresrückblick

Während viele von mir gelesene Weblogs irgendwelche Jahresrückblicke, oder Weihnachtsgrüße veröffentlichen, mache ich mich auf, eine kleine Vorschau auf das Kommende zu wagen, anstatt altes aufzukochen. Diese Vorschau wird etwas persönlicher ausfallen, da ich momentan ehrlich gesagt keine Muße mehr habe einen richtigen Fachartikel zu schreiben.

Was kommt?

Die ersten richtigen Prüfungen in der Berufsschule stehen im neuen Jahr schon an. Da ich, dank meines Abiturs, nur eine Ausbildungszeit von 2 Jahren habe, mache ich nach einem ¾ Jahr Mediengestalter-Ausbildung schon meine Zwischenprüfung, anstatt nach 1 ¾ Jahren. Dem kann ich aus momentaner Sicht relativ gelassen entgegen schauen, da der Stoff mich eher unter- als überfordert.

In der Agentur kommen neue Aufgaben auf mich zu, da ich, laut Ankündigung auch endlich mal in die Grafikabteilung reinschnuppern kann. Ich freue mich schon tierisch auf Gestaltungsgrundsätze und hoffentlich auch Typografie als Themen. Dann kann endlich, nach dem Coder auch noch ein gelernter Designer aus mir werden.

2009 wird das 20. Jubiläum der Satanic Voices gefeiert. Ich bin schon gespannt auf einige tolle Konzerte, die hoffentlich so gut laufen werden, wie die meisten 2008. Das war bis jetzt das beste Jahr bei den Voices und sollte noch einmal getoppt werden. Los geht’s am 30. und 31. Januar beim Bang your Bierbauch.

Wünsche

2009…

  • …werde ich hoffentlich eine schöne Wohnung in Karlsruhe finden.
  • …wird ein beruflich abwechslungsreiches Jahr.
  • …sehe ich Iced Earth und hoffentlich auch Marillion live. Ich suche noch Leute die mit nach Straßbourg zu Marillion wollen, bitte melden.

In diesem Sinne, kauft nicht zuviel Böller Brot. Guten Rutsch und was man halt sonst noch so wünscht.

« Beginn des Redesigns     Redesign Teil2: CSS Reset, Besinnung auf das Wesentliche »

 

Kommentare geschlossen.

Some rights reserved 2005-2017  Moritz Gießmann
Die Inhalte (Texte / Fotos) des Weblogs werden, sofern nicht anders angegeben, unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht.
http://www.dead-pixel.de läuft mit WordPress