Neues Portfolio!

Auch wenn sich hier im Blog in den letzten Monaten so gut wie Nichts getan hat, war ich nicht untätig. Die Bloggerei kam in letzter Zeit defintiv zu kurz und ich bin nicht sicher, ob sie sich wieder intensivieren wird. Das Blog wird es weiterhin geben, auch wenn nur sporadisch Artikel veröffentlicht werden. Ich weiß auch nicht, ob es nochmal aus dem Sparmodus erwachen wird. Das Redesign war jedenfalls mal kurz vor dem Abschluss, bis mich die Motivation verließ.

Für Artikel über Webdesign bieten Online- und auch Printmagazine einfach die bessere und größere Plattform. Persönliches wurde von Facebook und Twitter aufgefressen. Da ich aber weiterhin aktuelle Arbeiten von mir im Web präsentieren möchte, habe ich beschlossen einen anderen Weg zu gehen und ein reines Portfolio zu veröffentlichen. Zu finden ist es unter http://www.moritz-giessmann.de.

Dort gibt es neben ein paar Fakten zu meiner Person auch einige Arbeitsproben inklusive Links. Technisch habe ich mich bei der Umsetzung der Seite an die neuesten Standards orientiert und auch so manche neue CSS-Technik ausprobiert. Das war jedoch nur der erste Wurf, ein Stall voller Ideen zur Verbesserung steht bereits bereit und wartet nur darauf umgesetzt zu werden. Über Kritik und Anregungen (Design/Technik der neuen Seite) würde ich mich sehr freuen

« Ankündigung: Webmontag Barabend in Karlsruhe     Ausgebloggt. »

3 Kommentare

  1. Gravatar von Rie   Rie
      schrieb am 26. April 2012

    Ich will einen guten Notenblatt haben!

  2. Gravatar von Webdesign Blog   Webdesign Blog
      schrieb am 3. Juli 2012

    Wuuste gar nicht das du auch dead-pixel betreibst ;o)

    Schade, dass hier seit über einem Jahr nichts mehr passiert.

  3. Gravatar von Moritz Gießmann   Moritz Gießmann
      schrieb am 3. Juli 2012

    Ja, schade in der Tat. Aber meine momentane Arbeit frisst mir leider die Zeit weg. Das Interview hab’ ich gerade nochmal zwischenrein quetschen können :)

Some rights reserved 2005-2016  Moritz Gießmann
Die Inhalte (Texte / Fotos) des Weblogs werden, sofern nicht anders angegeben, unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht.
http://www.dead-pixel.de läuft mit WordPress