Redesign Teil4: Es wird ein Relaunch

Geschmäcker bezüglich Design ändern sich. Die Qualität von bestimmten Texten ändert sich auch je länger sie im Netz sind, obwohl sich am Text an sich nichts geändert hat. In meinem Fall änderte sich einfach meine Art zu schreiben und der Qualitätsanspruch, den ich an einen guten Text habe. Von daher gesehen wird diese Seite in der nächsten Zeit nicht nur ein visuelles Update erfahren, sondern auch ein inhaltliches.

Layout

Wer in letzter Zeit mal den Stand des Redesigns betrachtet hat, konnte einiges an Veränderungen sehen. Weitere Experimente mit Farben, Hintergrundbildern und der Aufteilung später sehe ich nun Langsam in welche Richtung es gehen wird. CSS3 wird eine Rolle spielen. Besonders angetan hat es mir die Eigenschaft (-moz-)box-shadow:, die mit im Firefox sogar als Schatten nach innen genutzt werden kann, wenn man den Befehl inset hinzufügt. Die Browserunterstützung für solche Eigenschaften ist leider noch sehr Gering, allerdings macht ihr Einsatz auch nichts kaputt.

Inhalt

Die meisten Inhalte der statischen Seiten sind nicht mehr aktuell und lassen sich auch nicht  aktualisieren ohne den ganzen Text neu zu schreiben. Auch der Bereich „Musik“ hat nicht mehr viel mit dem Blog zu tun und wird mit dem Relaunch vom Netz genommen. Eventuell wird „Musik“ auf einer neuen, persönlichen Seite, Platz finden. Das Portfolio hat sich natürlich um einiges erweitert. Es muss auch noch um den Bereich Print ergänzt werden. Für die Startseite muss was her das kracht und auch nach Portfolio aussieht, ohne das/den Blog zu sehr in den Hintergrund zu drängen.

Es wird sich demnächst also einiges hier ändern, und trotzdem vieles beim alten bleiben. Wie das bei eigenen Projekten so ist, wird es noch eine Weile dauern, bis alles fertig ist. Dafür wird dann aber alles umso toller / zugänglicher / schöner / semantischer / usw.</eigenlob>

« Internetsperren verabschiedet…     Kleine Blogpause »

3 Kommentare

  1. Gravatar von fwolf   fwolf
      schrieb am 3. September 2009

    moin auch,

    irgendwie tut sich hier bei dir nix mehr – zuviel zu tun?

    cu, w0lf.

  2. Gravatar von Moritz Gießmann   Moritz Gießmann
      schrieb am 3. September 2009

    Kann man so sagen.

  3. Gravatar von JCG   JCG
      schrieb am 26. Oktober 2009

    Hi Moritz,

    wohnst Du mittlerweile denn in Karlsruhe oder pendelst Du nach wie vor?

    Ich mail Dir im Lauf der Woche, vielleicht hast Du zwischendurch ja mal Lust und Zeit auf einen Kaffee in KA.

    Viele Grüße, bis dann
    JCG

Some rights reserved 2005-2017  Moritz Gießmann
Die Inhalte (Texte / Fotos) des Weblogs werden, sofern nicht anders angegeben, unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht.
http://www.dead-pixel.de läuft mit WordPress